Aktuell 2009 08 05

Besuch deutsch-japanischer Delegation

Im Rahmen des langjährigen wissenschaftlichen Austauschs des Lehrstuhls für Internationale Stadt- und Metropolenentwicklung der Ruhr- Universität Bochum mit dem Institut für Politik und Planungswissenschaften der Universität Tsukuba in Japan besuchten Prof. Dr. Uta Hohn und Prof. Dr. Kenjiro Omura mit einer deutsch-japanischen Studentengruppe die Solarsiedlung Medienhafen als beispielhaftes, innovatives Projekt für nachhaltige Stadtentwicklung.

Unter dem Thema „Vergleichende Metropolenforschung“ soll die Metropolregion Rhein-Ruhr mit Tokio und Osaka verglichen werden. Bei einem Vortrag und einer anschließenden Führung erläuterten die Architekten das Konzept der Siedlung.Watch Full Movie Online Streaming Online and Download

Fakultät für Geowissenschaften der Ruhr Universität Bochum
Institute of Policy & Planning Sciences, University of Tsukuba