Aktuell 2012 03 26

Wohnungswirtschaft denkt europäisch …

… lautete der Titel der Tagung die am vergangenen Freitag in Düsseldorf stattfand. Veranstalter waren der Verband der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft Rheinland Westfalen (VdW) und die European Federation for Living (EFL). Neben verschiedenen Fachvorträgen, u.a. von Dr. Uwe Günther, Leiter der Abteilung Wohnungsbau des Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Bauen, Wohnen und Verkehr NRW, wurden bei einer Besichtigungs-tour die Wohnungsbauprojekte „Solarsiedlung am Medienhafen“ und das „Schlesische Viertel“ in Düsseldorf-Lierenfeld besucht. Thomas Hummelsbeck, Ralf Hincke (Rheinwohnungsbau GmbH), Rainer Benedict und Richard Henning (HGMB Architekten) erläuterten den eingeladenen Vertretern der Wohnungs-wirtschaft aus dem In- und Ausland das städtebauliche Konzept und die Architektur der Gebäude.Gemeinsam mit Vertretern aller Projektbeteiligten wurde uns am 18. Oktober im Gelsenkirchener Hans-Sachs-Haus  durch Minister Michael Groschek  der Landespreis 10 Jahre Stadtumbau NRW überreicht.

Urteil der Jury:  „Diese beispielhafte Maßnahme setzt ein positives Zeichen und beweist, dass sich soziale, energetische und architektonische Ansprüche gegenseitig nicht ausschließen.“