Allplan: 13 WOGEDO Drei Wohnstandorte In Gerreshei
Allplan: 13 WOGEDO_Drei Wohnstandorte In Gerreshei
Projekte_61_2
Allplan: 13 WOGEDO Drei Wohnstandorte In Gerreshei Projekte 61 2

1. Preis: Das Tor

Über das Projekt

Der Standort liegt in einer gewachsenen Wohnsiedlung aus den 1920 Jahren, die das Ortsbild von Düsseldorf-Gerresheim nachhaltig prägt.

Bei dem im Jahr 2009 von der Düsseldorfer WOGEDO ausgelobten Wettbewerb zur Neubebauung des Grundstücks wurde unser Planungsvorschlag mit dem 1. Preis ausgezeichnet.

Das neue Gebäude greift in seinem Erscheinungsbild die Sprache der vor Ort vorhandenen Architektur auf. Der stadträumliche Zusammenhang sollte erhalten bleiben, weshalb ein Gleichgewicht mit dem Baukörper auf der anderen Straßenseite angestrebt wurde.

Sämtliche Wohnungen sind barrierefrei geplant. Ein erhöhtes Erdgeschoss verschafft den Wohnungen im Erdgeschoss die nötige Distanz zum Straßenraum. Der Aufzug im EG ist als Durchlader ausgeführt, so dass die Wohnungen trotz Sockel barrierefrei erschlossen werden können.

Der barrierefrei zu erschließende Innenhof bildet als eine kleine „grüne Oase“ einen attraktiven, geschützten Freibereich, der von den Mietern als Erholungsraum, Spielfläche für die Kinder und Treffpunkt genutzt werden kann.

 

Aus der Beurteilung der Jury:

Der Beitrag überzeugt durch die dem Standort angemessene Schlichtheit und Zurückhaltung der Architekturqualität. Die inneren Grundrissqualitäten zeigen ein gutes Verständnis für die Bedürfnisse der Nutzer.

Weitere Links
Wogedo

Projektdetails

Verfahren
Eingeladener Wettbewerb 2009

Auslober
Wogedo, Düsseldorf

Platzierung
1. Preis

Projektdaten
• 4 Mietwohnungen
• seniorengerechter Geschosswohnungsbau

Standort
Dornaper Straße, Düsseldorf-Gerresheim

Energiekonzept
Wortmann und Scheerer, Bochum

Freiraumplanung
HGMB Architekten