Plan3 Ansichten 980x500
Plan3_ansichten_980x500
080205_Broschüre_Solarsiedlung.indd
Plan3 Ansichten 980x500 080205 Broschüre Solarsiedlung.indd

1. Preis: Solarsiedlung Düsseldorf-Garath

Über das Projekt

Architektur
Abgeleitet aus dem städtebaulichen Konzept mit der Einschätzung des Wohnungsbedarfes und der möglichen Nutzergruppen wird ein vielfältiges Wohnangebot mit unterschiedlichen Wohnlagen und einem differenzierten Wohnungsmix realisiert. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Bereitstellung preiswerten, familiengerechten Wohnraums nach dem Prinzip „Wohnen mit eigener Haustür“: Die Wohnungsgrößen der „gestapelten Reihenhäuser“ sind mit denen im Geschosswohnungsbau vergleichbar, der Eigenheimcharakter gibt ihnen eine hohe Attraktivität. Darüber hinaus sind kleinere, altengerechte Wohnungen für Senioren sowie behindertengerechte Wohnungen vorgesehen. Verschiedene Oberflächenmaterialien sorgen für eine identifikationsstiftende Gebäudegestaltung und geben der Fassade spannungsreiche Proportionen. Einzelne Bauteile wie Haustüren und Fensteröffnungsflügel setzen zudem farbige Akzente auf den sonst ruhigen Ziegelflächen. Die Dächer erhalten eine extensive Begrünung.

Energiekonzept
Die Solarsiedlung ist ein ausgewähltes Projekt der Landesinitiative Zukunftsenergien für das Programm „50 Solarsiedlungen in NRW“ des Landes Nordrheinwestfalen. Durch den Einsatz verbesserter Dämmung und einer Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung soll der Heizenergieverbrauch auf einen Niedrigernergiestandard gebracht werden.

Projektdetails

Verfahren
Eingeladener Wettbewerb

Auslober
Rheinwohnungsbau GmbH, Düsseldorf

Platzierung
1. Preis

Gebäudedaten
• 96 Mietwohnungen, Reihenhäuser
• geförderter Geschosswohnungsbau

Standort
Lüderitzstraße, Josef-Maria-Olbrich Straße, Düsseldorf

Energiekonzept
Wortmann und Scheerer, Bochum

Fertigstellung
2012