Projekte 73 1
Projekte_73_1
Projekte_73_2
Projekte_73_3
Projekte 73 1 Projekte 73 2 Projekte 73 3

1. Preis: Wohnbebauung Kuthsweg

Über das Projekt

Bei dem von der Stadt Düsseldorf im Jahre 2012 ausgelobten Investorenauswahlverfahren wurde unser gemeinsam mit der Rheinwohnungsbau GmbH eingereichter Entwurf mit dem ersten Preis ausgezeichnet.

Abgeleitet aus dem Bebauungsplan und den Rahmenbedingungen des Entwurfskonzepts wird eine III-geschossige, geschlossene Zeilenbebauung mit Satteldach vorgeschlagen. Der geplante Wohnungsmix sieht überwiegend förderfähigen Wohnraum in verschiedenen Größen vor. Neben familiengerechten 3-Raumwohnungen ist eine größere Anzahl seniorentauglicher 2-Raumwohnungen für Ein- und Zweipersonenhaushalte (51 bis 62 m² Wfl.) geplant. Eines der Gebäude soll als Wohngruppe im Rahmen eines Wohnprojektes genutzt werden. Hier ist im Erdgeschoss ein Gemeinschaftsraum vorgesehen.

Die vom Auslober gewünschte  Kindertagesstätte wird platzsparend über zwei Geschosse angeordnet, um möglichst vielen Erdgeschoss-Wohnungen einen direkten Bezug zur neuen „Grünen Mitte“ zu ermöglichen.

Das energetische Konzept ist von der hohen Kompaktheit des Gebäudes geprägt. Ein passivsolares Bauen zur optimalen Nutzung der Sonne ist in der städtebaulich engen Situation trotz Südausrichtung schwierig. Die Südfassade ist zudem zur Straße mit erheblichen Emissionen orientiert. Das ruhige Wohnen findet daher eher im Norden zum Innenhof statt. Dennoch ist ein guter Energiestandard des Gebäudes möglich. Eine Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung – ohnehin sinnvoll, um Energie zu sparen – ermöglicht ein angenehmes Wohnen zu allen Seiten.

Projektdetails

Verfahren
Investorenauswahlverfahren, 2012

Auslober
Stadt Düsseldorf

Platzierung
1. Preis

Projektdaten
• 37 geförderte Mietwohnungen
• 4-gruppige Kita

Standort
Kuthsweg 16-20, Düsseldorf-Lierenfeld

Freiraumplanung
HGMB Architekten