Image 980x500px
Image_980x500px
Perspektive_980x500px
Lageplan, Dachausicht_500er_2Phase_980x500px
Image 980x500px Perspektive 980x500px Lageplan, Dachausicht 500er 2Phase 980x500px

2. Platz Straußsiedlung

Über das Projekt

Aufgabe war der Entwurf eines städtebaulichen Konzeptes für das zukünftige Erscheinungsbild der „Straußsiedlung“ in Duisburg Neudorf unter besonderer Würdigung einer unter Denkmalschutz stehenden Wohnsiedlung der 20er Jahre.

Die städtebaulichen Strukturen der Umgebung wurden aufgenommen.  Alle Gebäudekubaturen orientieren sich in Maßstäblichkeit und Dachform an der Nachbarschaft, um die vorhandenen, stadträumlichen Qualitäten zu erhalten.

Neben den vorgeschlagenen Sanierungsmaßnahmen wurden für  einen Teil der Siedlung Bestandsersatzbauten vorgesehen. Es standen verschiedene Grundrisstypen zur Auswahl, so das der Wohnungsschlüssel flexibel auf die Bedürfnisse vor Ort angepasst werden kann.

Im südwestlichen Bereich wurde der Bestand durch Ergänzungsbauten erweitert, die sich harmonisch in den Maßstab der umliegenden Bebauung einpassen. Sie schützen die an der Straußstraße gelegene Bebauung vor störenden Lärmimmissionen, bedingt durch die südlich gelegenen Bahngleise.

Um eine erkennbare Zusammengehörigkeit der einzelnen Wohnhöfe des Quartiers zu erzeugen, wurde im Freiraumkonzept die Gestaltungssprache des bereits sanierten Wohnhofes aufgenommen und in den anderen Höfen in eine mehrfachbenutzbaren Gestaltung übersetzt. Die Höfe dienen als Treffpunkt und Begegnungsort und bieten Raum für gemeinsame Aktivitäten.

Projektdetails

Verfahren
Gutachterverfahren, 2016

Auslober
GEBAG, Duisburg

Platzierung
2. Preis

Projektdaten
48 Studentenappartements
73 Wohneinheiten  Mietgeschosswohnungen
Wohngruppe, 8 Personen

Standort
Straußstraße, Duisburg

Freiraumplanung
KLA, Duisburg