Schles Viertel Modernisierung2 980x500
Schles_Viertel_Modernisierung2_980x500
Schles_Viertel_Modernisierung_980x500
Aufstockung_980x500
Bestandsbebauung

Bestandsbebauung

Breslauerstraße32_150806_Schnitt_jj_980x500
Schles Viertel Modernisierung2 980x500 Schles Viertel Modernisierung 980x500 Aufstockung 980x500 Bestandsbebauung Breslauerstraße32 150806 Schnitt Jj 980x500

Modernisierung Breslauer Straße

Über das Projekt

Die Bestandsbebauung aus den 1950 Jahren wurde im Rahmen der Quartiersentwicklung „Schlesischen Viertel“ modernisiert und aufgestockt. Das Gebäude Nr. 30 wurde abgebrochen, um eine Verbindung mit dem westlichen Teil des Quartiers auf der anderen Seite der Breslauer Straße herzustellen.

Großzügige Dachterrassen und Neue Eingangsbereiche knüpfen an die Architektursprache der Neubauten an.

Lüftungsanlagen mit Wärmerückgewinnung sorgen für einen sparsamen Energieverbrauch.

 

Projektdetails

Gebäudedaten
• Vorher: Bestand mit 42 Mietwohnungen, Baujahr, 1955
• Nachher: 48 Mietwohnungen

Leistungsphasen nach HOAI
Leistungsphasen 1 – 9

Standort
Breslauer Straße, Düsseldorf- Lierenfeld

Bauherr
Rheinwohnungsbau GmbH, Düsseldorf

Energiekonzept
Wortmann und Scheerer, Bochum

Fertigstellung
2010